Die chinesischen Fabrikanten von OPPO stellen zwei neue Smartphones vor. Mit dem OPPO R7 und dem R7 Plus kommen zwei neue Metall-Geräte auf den Markt.

OPPO R7 und R7 Plus: Ähnliche Smartphones mit kleinen, aber feinen Unterschieden

Das OPPO R7 ist mit einem 5 Zoll-, das R7 Plus mit einem 6 Zoll-Display, beide mit Full-HD-Auflösung, gebaut. Bei Prozessor, Arbeitsspeicher und Grafikeinheit teilen sich die beiden Smartphones die verbauten Einheiten. Mit einem 1.5 GHz octa-core Qualcomm Snapdragon 615, einer Adreno 305 GPU und 3gb Ram sind die Smartphones nicht schwach, aber auch nicht im High-End-Bereich ausgestattet.

OPPO R7 und OPPO R7 Plus

 

Weiter haben beide Geräte eine 13MP Hauptkamera, sowie eine 8MP Kamera auf der Frontseite. Bluetooth 4.1, USB 2.0 und (nur) Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, ohne den aktuellsten AC-Standard, sowie GPS stellen die Verbindungs-Möglichkeiten nach Außen dar. Beim Speicher gibt es eine 16gb- und eine 32gb-Variante, die Beide, dank Erweiterungsmöglichkeit bis 128gb, aufgestockt werden können. Der Akku des kleineren Gerätes ist mit 2320 mAh mit eher weniger Energie versorgt, während das große Gerät auf sagenhafte 4100mAh Leistung zurückgreifen kann.

Beide Geräte sind in Gold und Silber käuflich und laufen mit Android-Basierten Color OS, wobei laut Hersteller auf dem OPPO R7 Android-KitKat und auf dem R7 Plus Android-Lollipop läuft.

Keine Kommentare

Antworten