APK Installieren
SONY DSC

In diesem Tipps & Tricks-Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie auf einem Android-Gerät eine APK installieren können. Doch warum und wieso braucht man eine APK-Datei oder in welcher Situation kommt man mit einer APK in Berührung?

Nicht alle Android-Apps sind im Play-Store verfügbar, aus verschiedenen Quellen lassen sich APK-Dateien herunterladen und auf dem Android-Smartphone installieren. So bekommen Sie auch Apps, die nicht über den offiziell von Google gedachten Weg für den Download von Software und Spielen zu haben sind.

Workaround: APK installieren

Zu allererst navigieren Sie im App-Drawer auf die System-Downloads und tippen auf die jeweilige APK-Datei, die Sie installieren wollen.

1
Falls Sie noch nichts an den Einstellungen konfiguriert haben, bekommen Sie diese Meldung. (Sollte diese Meldung nicht kommen, brauchen Sie nichts mehr an Ihrem Smartphone ändern, um eine APK zu installieren)

Ohne Titel

Tippen Sie nun auf Einstellungen und aktivieren Sie „Unbekannte Herkunft“, so haben Sie dauerhaft die Rechte zur Installation einer APK bestätigt.

2Weiter warnt Sie Android nun davor, dass Apps, die nicht aus dem Play Store geladen gefährlich für Sie sein können. Wichtig bei der Installation ist, dass Sie der Quelle von der Sie die APK-Datei herunterladen vertrauen und wissen, dass diese Ihnen keine bösartige Software unterschiebt. Mit dem VirusTotal Online Scanner können Sie APKs auf die gröbsten Schadcodes überprüfen.

3

Nach der Bestätigung mit „Ok“ steht dem APK installieren nichts mehr im Wege.

Screenshot_2015-04-22-20-46-28

Dieses Fenster zeigt Dir alle Rechte, die die App sich zur vollständigen Funktionalität vorbehält. Sind Sie einverstanden, müssen Sie nur noch auf „Installieren“ tippen. Jetzt finden Sie die App, wie gewohnt, neben allen anderen Apps in Ihrem App-Drawer.

(Vorgang getestet im Mai 2015 mit einem One Plus One unter Android L 5.0.2 CM12s)

Beitragsbild App Icon Grid von Ash Kyd (CC BY 2.0)

Keine Kommentare

Antworten